AM - Modellbau GbR

Modellbahnträume
Stadt                                Bitte ins Bild klicken            Land                                                                      Fluss                               Bitte ins Bild klicken
                       
                       
Land


 

Im Übergangsbereich zwischen dem städtischen und dem ländlichen Teil  befinden sich mehrere Abstellgleise und das BW. Es wurde aus zwei Bausätzen von Faller eine individuelle große dreiständige Triebwagenhalle gebaut. Auch diese ist - wie die restlichen Gebäude - mit LED beleuchtet.

Im Vordergrund befindet sich die umfangreiche Weichenstraße. Sie ist so konzipiert, dass 4 Züge gleichzeitig ein- bzw. ausfahren können. Die schlanken Weichen mit ihren vielfältigen Fahrmöglichkeiten demonstrieren Großzügigkeit. Ein leicht gealtertes Mehrfamilienhaus in der Hanglage verdeckt zum Teil einen kleinen zweigleisigen Haltepunkt. Er wird von den kürzeren Triebwagen als Endbahnhof genutzt.

Z u r  T e c h n i k

Als Zentrale ist die RMX7 950 USB eingebaut. Sie erzeugt einen Bus mit Fahrstrom für die eingesetzten Fahrzeuge und einen Bus für 30 eingebaute Decoder.

64 Belegmelder überwachen  die einzelnen Gleisabschnitte

35 Weichen (alle Weichen mit Herzstück pol.)

28 Licht Haupt.-Vor.- und Sperrsignale von Viessmann

10 Blinkampeln für die Bahnübergänge

150 Beleuchtungskörper - zum Teil einzeln schaltbar 90 LED und 60 Lampen

Alle Signale, Blinkampeln und LED sind an dem neuen Lichtsignal-Decoder SLX 913 N angeschlossen. Sämtliche Signalbilder sind vorbildgerecht darstellbar (Dunkeltastung der Vorsignale am Mast).

Das sanfte Überblenden der einzelnen Signalbilder sieht sehr natürlich aus und überzeugt auf Anhieb. Die Dunkeltastung, Leuchtstoffröhren, Lichtflattern (für Fernseher) und Gaslampen sind weitere besondere Feature.

Eine große Fahrzeughalle, die ein Busdepot beherbergt, ist nicht fest montiert. So wird gewährleistet, dass die von oben gut zugänglichen Streckenverbindungen zwischen den beiden Modulen verborgen sind!

Alle Straßen im Stadtgebiet sind mit Straßenlaternen ausgestattet. Die Leitpfosten an den Straßenrändern gehören zu den Kleinigkeiten, die das „gewisse Etwas“ ausmachen.

Sechs Brücken für Straße und Schienen sorgen für eine abwechslungsreiche Landschaft,  was bei einer Tiefe von 60 cm eine besondere Herausforderung darstellt.

Der gestalterische Mittelpunkt...............weiter














































 
zurück
zum Inhalt
weiter
zurück
Home
weiter